Gestaltung Webseiten aus Altenberg, Dippoldiswalde, DresdenGestaltung Webseiten aus Altenberg, Dippoldiswalde, Dresden
Content-Management-System für WebseitenContent-Management-System für Webseiten
Teilnehmermeinungen,
Aktuelle Presse:
Sachsens 50+ Aktiv-Messe am 26.04.2014
Erleben Sie u.a. das Akivangebot "QiGong-Workshop"
Auch 2014 wieder zur Messe VitaGRANDE in Dresden
Una Turowski: Auf der Suche nach einem Ausgleich für meine sehr stressige Arbeit und schwierige Lebenssituation, die sich in ständigen Rückenschmerzen...
Axel Steinhardt: In meiner Arbeit in der Jugendberufshilfe war ich auf der Suche nach einer neuen Möglichkeit, aktiv und mit einem geringen Zeitaufwand zu entspannen. Bisher hatte ich es mit Ausdauersportarten ...
Artikel in „Dresdner Akzente“ vom 02. September 2010 von Thessa Wolf
Artikel in „Dresdner Akzente“ vom 02. September 2010
Stefanie Schmidt: Als Sozialpädagogin betreute ich mehrere Jahre junge Frauen aus reha-spezifischen Ausbildungsgruppen. In Zeiten der Vorbereitung auf Zwischen- und Abschlussprüfungen ...

Zum Sofort-Entspannen - Das "Kleine Büro-QiGong"


Negativer Stress zeigt sich bei jedem Menschen in unterschiedlicher Weise.
Z.B. durch
  • schnell nachlassende Konzentrationsfähigkeit
  • körperliche Abgeschlagenheit
  • Müdigkeit
  • starke Reizbarkeit
  • usw.
Das "Kleine Büro-QiGong" zum Sofort-Entspannen kann Ihnen dabei helfen, schneller zu einer inneren Ausgeglichenheit zurückzufinden.


1. Ausgangsposition

  • Aufrecht hinsetzen;
    Nach Möglichkeit nicht anlehnen;
    Die Augen können geschlossen werden.

2. Kopf zurück

  • Kinn & Kopf horizontal "zurückschieben", dadurch werden die Halswirbel gedehnt! (Kopf nach hinten bewegen ohne nach oben oder unten zu neigen).

3.+4. Kopf zur Seite drehen

  • Den Kopf langsam nach links drehen (ohne nach oben oder unten zu neigen, wie oben - das Kinn bleibt auf gleicher Ebene) dabei tief einatmen.
  • Beim Ausatmen den Kopf langsam wieder zur Ausgangsposition zurückdrehen.
  • Anschließend den Kopf langsam nach rechts drehen und tief einatmen.
  • Beim langsamen Zurückdrehen wieder ausatmen.
  • Ein- und Ausatmung erfolgt mit geschlossenem Mund, die Zunge liegt dabei locker am Gaumen.
  • Die Drehung des Kopfes mit der tiefen Ein- und Ausatmung mehrmals nach Bedarf wiederholen.
Druckansicht
Die etwas andere Sichtweise auf Ernährung
Ernährung ohne Kalorienzählen ?!
Probleme mit der Verdauung?
Völlegefühl nach Mahlzeiten? - im alten China (fast) unbekannt
QiGong üben am Sonntag und dabei bekannte QiGong-Formen kennenlernen
siehe "alle Einträge"
RSS-Feed Abonnieren: Link kopieren und in Ihrem RSS-Reader einfügen


Schenkberg 17, 01774 Klingenberg OT Höckendorf
Sachsen - Deutschland
Telefon: 035055 69167