Design Onlineshops xt:commerce 2009Design Onlineshops xt:commerce 2009
CMS-System inkl. MarketingmoduleCMS-System inkl. Marketingmodule
Teilnehmermeinungen,
Aktuelle Presse:
Sachsens 50+ Aktiv-Messe am 26.04.2014
Erleben Sie u.a. das Akivangebot "QiGong-Workshop"
Auch 2014 wieder zur Messe VitaGRANDE in Dresden
Una Turowski: Auf der Suche nach einem Ausgleich für meine sehr stressige Arbeit und schwierige Lebenssituation, die sich in ständigen Rückenschmerzen...
Axel Steinhardt: In meiner Arbeit in der Jugendberufshilfe war ich auf der Suche nach einer neuen Möglichkeit, aktiv und mit einem geringen Zeitaufwand zu entspannen. Bisher hatte ich es mit Ausdauersportarten ...
Artikel in „Dresdner Akzente“ vom 02. September 2010 von Thessa Wolf
Artikel in „Dresdner Akzente“ vom 02. September 2010
Stefanie Schmidt: Als Sozialpädagogin betreute ich mehrere Jahre junge Frauen aus reha-spezifischen Ausbildungsgruppen. In Zeiten der Vorbereitung auf Zwischen- und Abschlussprüfungen ...

Mein Weg zu QiGong


Pagodenwald
Pagodenwald
QiGong-Meisterin Du Hong Lena, Stefanie Schmidt, QiGong-Meister Prof. h.c. Sui Qingbo (v.l.n.r)
QiGong-Meisterin Du Hong Lena, Stefanie Schmidt, QiGong-Meister Prof. h.c. Sui Qingbo (v.l.n.r)
Zum QiGong gelangte ich durch eine persönliche Krise. In dieser schweren Zeit habe ich verschiedene Entspannungstechniken kennen gelernt, u.a. Yoga, autogenes Training, progressive Muskelentspannung, QiGong usw. Für mich persönlich brachten die Lehren des QiGong den größten Erfolg.
Es hat damals lange gedauert, ehe ich begriff, was QiGong bewirkt und auf welche Weise es in meinem Körper wirkte.

Letztlich half mir QiGong, meine Krise erfolgreich zu bewältigen. Diese Macht der Bewegungs- und Entspannungsübungen, welche offensichtlich in der Lage waren, Körper und Geist derart positiv zu beeinflussen, weckten mein Interesse.

Die Geburt eines Wunsches...

Messe VitaGRANDE 04/2013 in Dresden
Messe VitaGRANDE 04/2013 in Dresden
Mein Wunsch war geboren, das Wissen um QiGong in meiner Heimatregion zu verbreiten und die positiven Wirkmechanismen des QiGong einer breiten Öffentlichkeit erlebbar zu machen.
Meine Ausbildung zur QiGong-Lehrerin war die logische Konsequenz. Nur so kann ich anderen Menschen in ähnlichen Krisen helfen, die gesundheitsfördernden Aspekte von QiGong selbst zu erleben.

Meine langjährigen Erfahrungen im Lehrberuf sowie in meiner Beratertätigkeit kommen mir hier zugute. Inzwischen widme ich meine gesamte Arbeitszeit der Weitergabe der traditionellen Lehren des QiGong.

Lehren:
Erfahrungsschatz aus 12 Jahren Wissensvermittlung als Lehrerin
Beraten:
Erfahrungsschatz aus 20jähriger erfolgreicher Tätigkeit als Sozialpädagogin; Beratung von Menschen in unterschiedlichen, zum Teil komplizierten Lebenssituationen, die immer Einfluss auf die Gesundheit haben!
Lehren & Beraten:
In den Kursen vermittele ich die "Grundtechniken" von QiGong, um die positiven Wirkungen des QiGong auf den gesamten Organismus zu erfahren.
Ich gebe Hinweise zu gesundheitsgerechtem Verhalten aus traditioneller chinesischer Sichtweise, wie z.B.
  • zu gesundheitsfördernden Körperhaltungen,
  • Atemtechniken,
  • zu Zeitpunkten des Übens,
  • Essgewohnheiten u.a.m.
Druckansicht
Achtung!
QiGong-Übungswochen beginnen in Ruppendorf, Freital, Dippoldiswalde, Bannewitz, Altenberg und Freiberg
RSS-Feed Abonnieren: Link kopieren und in Ihrem RSS-Reader einfügen


Schenkberg 17, 01774 Klingenberg OT Höckendorf
Sachsen - Deutschland
Telefon: 035055 69167